Springe zum Inhalt →

Ab welchem  Alter beginnt die erektile Dysfunktion?

Sollte ich 18 Jahre alt sein, um Viagra einzunehmen?

Sildenafilcitrat ist nur für Männer über 18 Jahre mit erektiler Dysfunktion bestimmt. Daher ist der Körper des Kindes oder Jugendlichen zu zerbrechlich, um diese Art von Medikamenten zu absorbieren, und kann Nebenwirkungen verursachen, die im Vergleich zu denen eines kleineren Patienten zu stark sind. Wenn Sie Viagra verschrieben bekommen wollen, müssen Sie über 18 Jahre alt sein.

Welche Dosis Viagra sollte ich einnehmen?

Es ist in verschiedenen Dosierungen erhältlich: Viagra 25 mg, Viagra 50 mg und Viagra 100 mg. Die empfohlene Anfangsdosis von Viagra beträgt 50 mg. Ihr Arzt kann die Dosis anpassen, wenn die gewünschten Ergebnisse nicht erzielt werden oder unerwünschte Wirkungen auftreten.

Wer sollte Viagra nicht einnehmen?

Frauen können Viagra nicht einnehmen, da Viagra nur für Männer entwickelt wurde, die älter als 18 Jahre sind. Auch Personen, die fettleibig sind, an Bluthochdruck, Nierenversagen oder Herzerkrankungen leiden, sollten dieses Produkt nicht verschreiben. Patienten, die auf den Wirkstoff allergisch reagieren, können diese Pille nicht einnehmen.

Achten Sie auf Ihren Lebensstil

Lebensstil ist eine Grundvoraussetzung für das Viagra-Rezept. Wenn Sie viel Alkohol trinken, eine schlechte und unausgewogene Ernährung haben, wenn Sie viel Zigaretten rauchen, wenn Sie keinen Sport treiben, wenn Sie sich vor einer Depression in einer Situation befinden oder wenn Sie ständig müde sind, kann sich dies ändern oder verringern Sie die Intensität des Arzneimittels. Daher ist es wichtig, bei der Einnahme dieser Viagra-Pillen auf Ihre Gesundheit zu achten.

Veröffentlicht in Erektile Dysfunktion